Ambulante Pflege vom Pflegedienst für Dreieich, Neu-Isenburg und Umgebung

Stationäre Aufenthalte können vermieden oder verzögert werden, wenn Sie die ambulante Pflege von unserem Pflegedienst für Dreieich, Neu-Isenburg und weitere Gemeinden in Anspruch nehmen

Auf Verordnung des Arztes kann eine Behandlungspflege verordnet werden. Für viele Menschen aller Pflegegrade ist dies die Alternative zum Heim oder zu einer anderen stationären Pflegeeinrichtung. Was das bedeutet? Anstatt die eigenen vier Wände verlassen zu müssen und damit nicht nur Abschied zu nehmen vom vertrauten Heim, sondern oft auch vom Freundes- und Bekanntenkreis. Unser ambulanter Pflegedienst versorgt rund um Dreieich gerne Patienten und Patientinnen zu Hause, und das vollumfänglich und gründlich, je nach Pflegegrad angepasst. Viele einzelne Schritte und fachkundige Arbeit muss getan werden, damit die Pflege zu Hause gelingt – jedoch ist der Vorteil an Lebensqualität für Patient und das soziale Umfeld teilweise erheblich. Auf diese Weise kann der unter der oftmals spontan geschehenden Umstellung plötzlich bedrohte Lebensstil zum Teil und in Ansätzen erhalten bleiben, ohne dass die Angehörigen überfordert werden. Auch bei einem nur temporären Bedarf an Pflegehilfe oder bei einzelnen Maßnahmen, die die Lebensführung nicht im Ganzen betreffen, sind wir gerne vor Ort die helfende Hand. Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • (Behandlungspflege ist eine Krankenkassenleistung die auf Verordnungsschein vom Arzt verschrieben wird.)
  • Medikamentenausgabe (bis zu drei Mal täglich)
  • Herrichten von Medikamenten für eine Woche
  • Injektionen subkutan und intramuskulär
  • Blutzuckerkontrolle
  • Blutdruckkontrolle
  • Insulinausgabe (bis zu drei Mal täglich)
  • Wundversorgung
  • PEG-Versorgung
  • SPF-Versorgung
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • Katheterisierung der Harnblase
  • Stomabehandlung (Anus Praeter und Urostoma)
  • Parenterale Ernährung

Hilfe beim Richten von Spritzen bis hin zur vollständigen Versorgung

Die Behandlungspflege stimmen wir auf Ihre Bedürfnisse und Ihre individuelle Lebensgestaltung ab. Die Erkrankung Diabetes, ob Altersdiabetes oder andere Formen davon, greift schon an sich stark in das Leben ein. Die Ernährung muss komplett umgestellt, Spritzen und Medikamente müssen gerichtet und regelmäßig zugeführt werden. Gegebenenfalls werden dann auch Kompressionsstrümpfe notwendig. Diese anzuziehen ist oft so beschwerlich wie notwendig. Wir betrachten dies als Teil einer guten ambulanten Pflege durch unseren Pflegedienst bei Darmstadt in Dreieich. Auch stärkeren Pflegebedarf decken wir durch unsere kompetenten und fachkundigen Pflegekräfte ab; wenn etwa die Ausscheidungsprozesse über künstliche Ausgänge getätigt werden müssen, so sind besondere Maßnahmen in Pflege und Hygiene erforderlich. Gerade Angehörigen oder den Patienten selbst ist diese Leistung nicht abzuverlangen, insbesondere bei einer so viel Geschick und Kenntnis fordernden Behandlung wie einem Anus Praeter. Ähnlich ist es bei der Katheterisierung der Harnblase und ähnlichen Maßnahmen. Auch die Parenterale Ernährung, also die Ernährung eines Patienten unter Umgehung verschiedener Bereiche des Verdauungstraktes, erfordert Hygiene, Genauigkeit und Gründlichkeit. In allen diesen Bereichen und noch weitaus mehr können wir flexibel und mit sicherer Hand tätig werden, damit das Leben trotz allem noch lebenswert bleibt. Denn als Mensch haben Sie ein Recht auf Würde und auf ein möglichst schmerzloses Leben.

Vorteile:

  • Sie erhalten genau die Pflegeleistung, die Sie benötigen – individuell und an die Lebensart angepasst
  • Flexible Einteilung der Zeit, jede pflegerische Herausforderung nehmen wir gerne an
  • Fachkundige Kräfte sichern Sie und die Angehörigen vor bösen Überraschungen

Jetzt unter 06103 – 697944 Beratungstermin vereinbaren